Fahrzeugbergung Wendt

Echtalarm

Am Donnerstag dem 03.01.2018 wurden wir telefonisch zu einer Fahrzeugbergung nach Wendt alarmiert. Auf schneeglatter Fahrbahn ist ein AUDI Q3 in eine Wasserrinne gerutscht und darin stecken geblieben. Ein erster Bergeversuch durch einen Pannendienst war ohne Erfolg. Mittels Greifzug konnte das Fahrzeug wieder auf die Straße gezogen und sicher abgestellt werden.

Die Freiwillige Feuerwehr St. Lorenz rät bei derartigen Fahrbahnverhältnissen zu besonderer Vorsicht!

Technischer Einsatz  

  Alarmierung am: 03.01.2019

  Alarmierung um: 21:35

  Einsatzende: 23:25

  Einsatzort: St. Lorenz | Wendt

  Einsatzleiter: Dominic Ebner

  FF St. Lorenz: 5 Mann

  Dauer: 1 Stunde(n) und 50 Minute(n)

  9 Stunden unentgeltlicher Einsatz.