Brand Landwirtschaftlichs Objekt

Echtalarm

Am 14.02.2022 heulten in Oberwang und den Nachbarorten um 13:43 Uhr die Sirenen, mitten im Ort stand ein Bauernhaus in Vollbrand. Aufgrund der gefährlichen Nähe zu anderen Bauernhäusern wurde vom Einsatzleiter Kommandant Hans Innerlohninger innerhalb weniger Minuten die Alarmstufe von 2 auf die höchste Alarmstufe 3 erhöht. Durch diese rasche Alarmstufenerhöhung standen innerhalb kürzester Zeit genügend Einsatzkräfte und vor allem Tanklöschfahrzeuge mit Löschwasser zur Verfügung. Einsatzleiter Innerlohninger berichtete: „Die über 200 eingesetzten Einsatzkräfte konnten durch ihr rasches Eingreifen ein Übergreifen der Flammen verhindern und der Brand war gegen 14:50 Uhr unter Kontrolle!“ Es waren rund 200 Personen mit 29 Fahrzeugen von 13 Feuerwehren im Einsatz.

Text: AFKDO Mondsee, C. Stoxreiter / Bilder: AFKDO Mondsee

Brandeinsatz  

  Alarmierung am: 14.02.2022

  Alarmierung um: 14:15

  Einsatzende: 16:08

  Einsatzort: Oberwang | Oberwang

  FF St. Lorenz: 21 Mann

  Dauer: 1 Stunde(n) und 53 Minute(n)

  40 Stunden unentgeltlicher Einsatz.